© 2017 by Maison Relais Kannerstuff.

Der Grundgedanke der Werkstatt


"Kanner staark maachen" für ein eigenständiges und selbstbewusstes Leben in der heutigen Gesellschaft.


Das Konzept


Das freie Gestalten und der Umgang mit vielen unterschiedlichen Materialien, sind die Grundlagen unserer Arbeit im Atelier. Im Mittelpunkt stehen die Sensibilisierung der Sinne, die Förderung des Selbstbewusstseins und der Eigeninitiative, die Unterstützung sozialer Kompetenzen und der Teamfähigkeit.


Den Kindern der "Maison Relais Kannerstuff" stehen eine Vielzahl an Materialien und Werkstoffen wie Ton, Holz, Papier, Textilien, Glas, Stein, Gips, Farben und vieles mehr zur Verfügung, mit denen sie experimentieren und kreativ gestalten können.


Durch das Platzangebot in der Werkstatt, werden die Kinder zu experimentellem und großformatigem Arbeiten ermuntert.


Unsere Werkstatt ist mit den verschiedensten Werkzeugen mehrfach ausgestattet. Hierbei sind auch mehrere Elektrowerkzeuge, welche die Arbeit zum Teil erleichtern, aber auch zum anderen Teil die Teamarbeit fördern, so z.B. durch das zwei und zwei arbeiten mit den Elektrowerkzeugen, von Nöten. Diese sollten der Sicherheit wegen nur gemeinsam benutzt werden.


Kinder brauchen Ausdrucksformen und eigenen Raum, um sich direkt mit sich und der Welt auseinander zu setzen zu können und so Lernerfahrungen zu machen. Ebenso lernen sie ihre persönlichen Fähigkeiten, aber auch Grenzen kennen.


Die freie Entscheidung für die Art der Umsetzung eigener Ideen und Phantasien steht in unseren Gruppen an erster Stelle. Es wird oft ein Thema eines Erziehers oder Erzieherin vorgeschlagen, jedoch sind der Phantasie und Kreativität bei der Fertigung keine Grenzen gesetzt.


Bei gewünschter Hilfestellung versucht der Erzieher oder die Erzieherin bei allen anfallenden Fragen zur technischer Umsetzbarkeit und sicherer, adäquater Anwendung verschiedener Werkzeuge, mit seiner/ihrer Erfahrung bei Seite zu stehen.


Neben der werkkundlichen Anleitung werden Techniken aus Malerei, Druckgrafik, Kunst, sowie Installation vermittelt. Oft auf Anregung der Kinder entwickeln sich interessante oder länger laufende, gemeinsame Projekte wie z.B. die Teilnahme am "Heischter Maart", "Bauernhof", "Krëppchen an Krëschtdeco Belle Etoile".